FAQ

Die Wasserqualität in Deutschland gehört doch zu den besten der Welt. Wozu brauche ich dann so ein Gerät?

 

Ja, Deutschland hat im Vergleich ein sehr gutes Wasser. Jedoch werden die Messungen nicht am Wasserhahn bei Ihnen zu Hause oder im Büro durchgeführt, sondern bei den Wasserversorgern selbst. Des weiteren sind Grenzwerte, wie z.B. dies des Uran-Gehalts im Wasser nach Expertenmeinungen deutlich zu hoch (10 Mikrogramm pro Liter). 

Dass es regelmäßig zu Grenzwertüberschreitungen kommt wird in der Regel auch nur von den Lokalen Medien erwähnt. ,,Wasser abkochen" in Google News zeigt auch, wie viele mögliche Grenzwerte fast wöchentlich überschritten werden. 

Chlor, Nitrit, Uran, Schwermetalle, Bakterien, Viren uvm. werden bis zu 99% mit dem Dahlert Wasserfilter aus dem Wasser entfernt. 


Warum werden ,,nur" 60% des zugeführtem Wassers zu sauberem Trinkwasser verarbeitet? Das heißt, bei 3 Liter Wasser kippe ich 1 Liter weg. Das ist doch Wasserverschwendung!

Für 1 Liter Wasser in abgefüllten Flaschen werden ca. 3L Wasser verbraucht. Nicht einberechnet ist die Herstellung der Plastik oder Glasflaschen und das Recycling, sofern dies angewendet wird. 

Der Dahlert Wasserfilter benutzt das fortschrittlichste Filterungsverfahren, welches die Technik zu bieten hat. Um die Langlebigkeit der Filterpatronen zu gewährleisten, wird ein Teil zum spülen der feinen Membranen und Filterungsschichten verwendet. In diesem Verhältnis erreichen wir die höchstmögliche Effizienz im Verhältnis zur Langlebigkeit und Sauberkeit der Filterpatrone und setzen Maßstäbe in der Nachhaltigkeit unseres Produkts.


Was passiert mit der Filterpatrone, nachdem dieser verschlissen ist? 

Zu jedem neu bestelltem Filter, senden wir eine kostenlose Paketmarke zu, um uns den Filter zurück zu senden. Wir prüfen den Zustand des Filters und senden Ihn zu einer ausgewählten Firma, welche sich auf die nachhaltige Entsorgung und Wiederverwendung der enthaltenen Materialien spezialisiert hat.


Was passiert mit dem Gerät, wenn es einen Defekt hat? 

Die Main Elektroservice GmbH hat sich auf Haushaltsgeräte spezialisiert und ist in der Lage das Gerät sowohl unter Garantie, als auch außerhalb professionell instand zu setzen. 


Der Tank besteht aus Kunststoff. Demnach ist doch Mikroplastik enthalten. Worin besteht dann also der Nutzen?

Der Tank besteht aus BPA freiem Kunststoff. Des weiteren passiert das Wasser zuerst den Umkehrosmosefilter, bevor Sie es trinken. Mikroplastik wird erfolgreich herausgefiltert.


Demnach werden auch Mineralien aus dem Wasser gefiltert. Ist das nicht eher schädlich? 

Die Hauptaufgabe des Wassers im Körper besteht im Transport von Nährstoffen. Mineralien werden hauptsächlich über die Nahrung aufgenommen. Wenn das Wasser mit Mineralien versetzt ist, dann hat dies weniger ,,Platz" für anderweitige Nährstoffe und kann sein volles Potenzial als Transportmedium nicht erfüllen. 

 

Die im Körper gebundenen Mineralien können nicht durch Osmosewasser gelöst werden. Nur ungebundene Mineralien, Schlacke und schädliche Ablagerungen werden gelöst und ausgeschieden. 

 

Stellen Sie sich einen Güterzug vor, welcher zur Hälfte beladen ist. Dies ist das Trinkwasser aus dem Wasserhahn. In diesem passen demnach weniger Güter, als in einem fast leerem Zug. 

 

Dadurch, dass das Wasser ,,mehr platz" hat, ist auch der biologisch geregelte Abtransport von Schadstoffen deutlich effizienter.

 

Wir sollten uns die Natur als Vorbild nehmen, da sich unser Körper im laufe der Evolution aus den damaligen Gegebenheiten entwickelt hat. Vor vielen tausenden Jahren, bevor die Menschen Trinkwasseranlagen bauten, bezogen sie Wasser aus Seen, tranken Regenwasser oder auch von Gletschern. Diese enthalten ebenfalls kaum bis keine Mineralien. 

 

Folgende Tabelle zeigt wie viel ungefiltertes Wasser Sie pro Tag trinken müssten, um den täglichen Mineralbedarf zu decken:

 

Mineral Täglicher Bedarf Gehalt in Markenwasser Soviel müssten Sie pro Tag trinken
Magnesium 200-400 mg 8 mg / L 25-50 L
Kalzium 500-1000 mg 11,5 mg / L 43-87 L
Natrium 500-2000 mg 11,6 mg / L 43-172 L
Kalium 1000-2000 mg 6,2 mg / L 160-322 L